Datenschutz 2019-08-09T18:54:48+00:00
1. Datenverwalter
Name: Dr. Zsolt Riedling
Sitz: 8380 HÉVÍZ Ady Endre Str. 5
Im Weiteren: Datenverwalter
Auskunft im Zusammenhang mit dem Datenschutz: info@medicinaklinika.hu,
Telefon: +36 83 340 150
2. Rechtsgrundlage der Datenverwaltung
Verpflichtungen des Datenverwalters im Zusammenhang mit den persönlichen Daten beinhaltet das Gesetz Nr. CXII von 2011 über das Recht auf informationelle Selbstbestimmung und Informationsfreiheit (im Weiteren Datenschutzgesetz).
Die Daten werden entsprechend den Anordnungen des Gesetzes Nr. CXIX aus dem Jahre 1995 über die Verwaltung von Angaben zum Namen und zur Wohnanschrift, die Forschungs- und Direktakquisitionszwecken dienen, auf Grund der freiwilligen, informierten, ausdrücklichen und umfassenden Zustimmungserklärung der betroffenen Person verwaltet. Vorliegendes Informationsmaterial gilt als umfassende Informierung der betroffenen Personen.
3. Umfang der verwalteten Daten
Die Webseite kann jeder aufsuchen, ohne die persönlichen Daten anzugeben. In sonstigen Fällen verwaltet der Datenverwalter folgende, die von der betroffenen Person angegebenen Daten:
-Name,
-Adresse,
-E-Mail,
-Telefonnummer
4. Ziel und Dauer der Datenverwaltung
– Vermittlung von Informationen über unsere Dienstleistungen,
– Vermittlung von Newsletters über unsere Dienstleistungen bzw. Angebote
– Abwicklung von Behandlungen,
– Abwicklung von Reklamationen.
Die personenbezogenen Daten werden vom Datenverwalter bis zur Verwirklichung oder bis zum Bestehen der im Punkt 4. beschriebenen Ziele verwaltet.
In dem Fall, wenn die betroffene Person die Löschung ihrer personenbezogenen Daten anfordert, so kommt der Datenverwalter innerhalb von 30 Tagen dem Löschantrag nach.
5. Datenbearbeitung, Datenweiterleitung
Der Datenbearbeiter bearbeitet, speichert und bewahrt die Daten der betroffenen Person im Zusammenhang mit den im Punkt 4. beschriebenen Zielen der Datenverwaltung. Der Datenbearbeiter verwaltet die Daten der betroffenen Person vorliegendem Informationsmaterial und dem Datenschutzgesetz entsprechend. Der Datenverwalter darf die personenbezogenen Daten ohne ausdrückliche, schriftliche Zustimmung der betroffenen Person, in Ermangelung einer rechtsverbindlichen Verpflichtung, an dritte Person nicht weiterleiten.
6. Vorkehrungen zur Garantierung der Datensicherheit
Datenverwalter sorgt im Zuge seiner Tätigkeit im Zusammenhang mit der Datenverwaltung für die Sicherheit der Daten, ergreift weiterhin die technischen und organisatorischen Maßnahmen und erschafft die Verfahrensregeln, die zur Durchsetzung von Anordnungen des Datenschutzgesetzes notwendig sind, bzw. die die Daten vor unbefugtem Zugriff, unberechtigter Veränderung, Weiterleitung, Veröffentlichung, Vernichtung, unbefugtem Löschen, bzw. vor zufälliger Zerstörung oder Schädigung bewahren, weiterhin trifft Vorkehrungen, damit die Daten durch die Veränderung der angewandten Technik nicht unzugänglich werden.
7. Rechte der von der Datenverwaltung betroffenen Person im Zusammenhang mit der Datenverwaltung
Die betroffene Person kann vom Datenverwalter Informationen über die Verwaltung ihrer personenbezogenen Daten, die Berichtigung ihrer personenbezogenen Daten, bzw. die Löschung oder die Sperrung ihrer personenbezogenen Daten anfordern, mit der Ausnahme, wenn eine Datenverwaltungspflicht besteht. Auf Wunsch der betroffenen Person gibt der Datenverwalter Information über die von ihm verwalteten personenbezogenen Daten der betroffenen Person, über das Ziel der Datenverwaltung, über ihre Rechtsgrundlage, Dauer, über den Namen, Anschrift (Sitz) des Datenverwalters und über die Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Datenverwaltung, weiterhin über die Rechtsgrundlage und Adressaten der Datenweiterleitung. Die Informationen sind gebührenfrei erhältlich, wenn die betroffene Person im laufenden Jahr noch keine Information bezüglich desselben Datensatzes vom Datenverwalter angefordert hat. In sonstigen Fällen beträgt die Unkostenerstattung je nach Fall 1.000 HUF + MwSt. Die Anforderung soll die betroffene Person via E-Mail an info@medicinaklinika.hu oder per Post an Medicinaklinika, Dr. Zsolt Riedling, 8380 Hévíz, Ady Endre St. 5 schicken. Der Datenverwalter beantwortet die Anforderung der betroffenen Person innerhalb von 30 Tagen, schriftlich.
8. Technische Angaben
Die Webseite nutzt solche Cookies, die ausschließlich als Grundlage zur statistischen Auswertung der Besuche dienen, jedoch keinen Zugriff auf die computergespeicherten Informationen der betroffenen Person ermöglichen. Die Cookies verwalten keine personenbezogenen Daten, und sind zur Identifizierung der betroffenen Person nicht geeignet. Die Webseite verwendet folgende Cookies:
– Sitzungscookies von begrenzter Dauer, die entfernt werden, sobald der Benutzer die Webseite schließt,
– beständige Cookies, die erst in einem Jahr nach dem Speicherdatum gelöscht werden. Die betroffene Person kann die Cookies jederzeit blockieren oder löschen, durch die Wahl des entsprechenden Menüpunktes des Browsers. Die Webseite speichert die IP-Adresse des Computers der betroffenen Person. Diese Daten werden mit anderen personenbezogenen Daten nicht verknüpft und sind zur Identifizierung der betroffenen Person nicht geeignet. Die IP-Adressen dienen ausschließlich statistischen Zwecken.
9. Modifizierung des Informationsmaterials
Der Datenverwalter behält sich das Recht vor, dieses Informationsmaterial einseitig, ohne Vorankündigung zu modifizieren. Der Datenverwalter schickt auf Anforderung der betroffenen Person das jeweils gültige Informationsmaterial via E-Mail. Die betroffene Person akzeptiert das modifizierte Informationsmaterial durch die Nutzung der Webseite nach dem Inkrafttreten der Modifizierung.
Möglichkeiten der Rechtsdurchsetzung:
Bei Verletzung der Datenschutzrechte der betroffenen Person kann sie sich auf Grund des Bürgerlichen Gesetzbuches (Gesetz Nr. V. aus dem Jahre 2013) und des Datenschutzgesetzes an Gericht bzw. an die Nationale Behörde für Datenschutz- und Informationsfreiheit wenden.